Der Demeter-Hof Büsch liegt in Weeze am unteren Niederrhein und wird seit 1984 biologisch bewirtschaftet. Barbara und Johannes Büsch wollen gemeinsam mit ihren Kunden zeigen, dass es möglich ist, den gemeinsamen Lebensraum am Niederrhein positiv und lebenswert zu gestalten und hochwertige Lebensmittel zu produzieren und zu vermarkten.

Mitte 2016 sind Simone Schmitz und Daniel Schewe mit den in den Hof eingestiegen. In den kommenden Jahren werden die vier gemeinsam den Hof führen, bevor Simone und Daniel anschließend die Hofnachfolge antreten.

Heute bewirtschaftet der Betrieb 40 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche. Auf den Betrieb werden 20 Mutterkühe und deren Nachzucht gehalten. Sie nutzen und verwerten das Grünland der Naturschutzflächen in der Kendelniederung. In fünf Mobilställen wandern 1100 Hühner über die Grünland- und Kleegrasflächen des Betriebes. Eine kleine Herde Coburger Fuchsschafe grast unter den Streuobstbäumen am Hof, deren Äpfel im Herbst auf dem Hof zu Saft verarbeitet werden.

Auf dem Acker werden neben dem Futter für Kühe und Hühner (Weizen, Hafer und Körnermais), auch Brotgetreide und Kartoffeln angebaut. Ein möglichst geschlossener Betriebskreislauf unter maximaler Berücksichtigung ökologischer Anforderungen ist das Ziel der Betriebsorganisation.

Wir sind seit vielen Jahren Leitbetrieb ökologischer Landbau in NRW. Im Rahmes dieses Projektes werden jedes Jahr neue praxisrelevante Versuche zur Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus durchgeführt.

Für Verbraucher, Schulklassen und alle Interessierten geben wir unser Wissen auch als Demonstrationsbetrieb ökologischer Landbau im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau weiter.



Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer
Biomarkt Geldern Biokiste Lieferservice Kleve Bioprodukte